top of page

1939 DKW MEISTERKLASSE

SCHLICHTE ELEGANZ VON AUTO UNION

Produktionsjahre: 1931-40
Land: Deutschland
Produzierte Anzahl: 100.038

Dieses Auto wurde vor dem Krieg in die Vereinigten Staaten exportiert und kommt dem Original sehr nahe. Der Kilometerzähler zeigt eine geringe Laufleistung an. Die Meisterklasse war etwas teurer als die Reichklasse. Die leichte Holzkarosserie war kostengünstig in der Herstellung.


Der F8 war als Limousine (wie unser Auto) oder als Cabriolet-Limousine erhältlich. Die Autos mit Stahlkarosserie waren nur für den Export bestimmt. Die Gleichlaufgelenke wurden zuerst von Tracta hergestellt, aber DKW begann mit der Herstellung eigener Gleichlaufgelenke, um die Zahlung von Lizenzgebühren an ein fremdes Land zu vermeiden. Es war für JA Gregoire sehr schwierig geworden, Tantiemen von DKW oder Adler einzutreiben.

Einige DKW hatten eine einzigartige, edle Karosserie und wurden nach den teuren Autos einer anderen Niederlassung der Auto Union Group als „Kleiner Horch“ bezeichnet.

bottom of page