top of page

1937 SCHNUR 812

MIT STIL AUFGELADEN

Produktionsjahre: 1936-1937
Land: Vereinigte Staaten
Produzierte Anzahl: 3.000

1937 war der Cord 812 mit einem optionalen Kompressor erhältlich. Es zeichnet sich durch die brillante Chromplatte und die externen Auspuffrohre aus, die auf jeder Seite der Motorhaube angebracht sind. Die tatsächliche Leistung liegt zwischen 186 und 195 bei 4200 U / min.


Die geteilte Heckscheibe verleiht dem 812 eine interessante Form. Ein Heckkofferraum bietet Stauraum. Das Design der Cord 812 bleibt eines der markantesten des 20. Jahrhunderts.

Ein bemerkenswertes Merkmal sind die einziehbaren Scheinwerfer an den vorderen Kotflügeln. Der Cord ist auch ein Auto mit Frontantrieb. Das Getriebe sitzt vor dem Motor, wie bei einem Citroen Traction Avant.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass unser Tracta A von 1929 dieses Jahr erfolgreich an allen drei Rennen der Le Mans Classic teilgenommen hat! Vom 29. Juni bis 2. Juli waren bei der Le Mans Classic tausende Oldtimer zu Gast, von denen viele bei den 24 Stunden von Le Mans an den Start gingen. Zum 100. Jahrestag der 24 Stunden von Le Mans in diesem Jahr wurde unser Tracta A zu der Veranstaltung eingeladen, da er 1929 an den Rennen teilnahm und 1930 die 24 Stunden von Le Mans in seiner Klasse gewann.

 

Vor der Zulassung zur Le Mans Classic musste unser Tracta einen Zertifizierungsprozess absolvieren, der einen von der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) ausgestellten historischen technischen Pass (HTP) beinhaltete. Dieses Dokument ermöglicht es uns, dieses Auto bei von der FIA genehmigten historischen Motorsportveranstaltungen zu fahren, wie z. die Le Mans Classic.